Die Module von cimoio

Das cimoio Basismodul enthĂ€lt alles, was fĂŒr den Standardablauf eines Trainingsbetriebs notwendig ist – egal, ob Sie Trainings fĂŒr ihre Kunden oder ihre Mitarbeiter bieten. Je grĂ¶ĂŸer ihr Trainingsbetrieb aber ist, desto wichtiger wird es, technische Elemente zu nutzen, um ihren Betrieb stĂ€rker zu strukturieren, zu digitalisieren und zu automatisieren. DafĂŒr sind unseren technischen Module da.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

Player fĂŒr digitale Medien

Ob eLearnings im SCORM Format, ein Video auf einer externen Plattform oder auch einfach nur ein PDF – alle digitalen Medien können in cimoio als Lernmaterial verwaltet werden. FĂŒr jedes dieser Lernmaterialien gibt es unterschiedliche Arten zu bewerten, ob sie “gelernt” wurden. Im Fall eines PDFs ist beispielsweise die Frage, ob man das Öffnen des PDFs schon als “gelesen und verstanden” wertet oder Sie fragen den Teilnehmer explizit, ob er das Dokument gelernt hat. Das gleiche gilt fĂŒr ein Video – ist es gesehen, nur weil es von Anfang bis Ende abgespielt wurde? Was, wenn der Teilnehmer einfach nur vorgespult hat?

eLearnings im SCORM-Format sind da prĂ€ziser: Sie ĂŒbergeben, an welcher Stelle der Teilnehmer pausiert hat. Falls ein Test vorhanden ist im eLearning, meldet das SCORM-Format zurĂŒck, ob dieser bestanden wurde oder nicht. cimoio kann diese Status interpretieren und weiterverarbeiten. Alle diese ausgeprĂ€gten Statusinformationen werden vom Player fĂŒr digitale Medien verwaltet. Wenn Sie diese Medien ohne Status einfach zur VerfĂŒgung stellen wollen, reicht aber das cimoio Basismodul.

eFeedback

Wir wissen alle, dass das Feedback der Teilnehmer Gold wert ist. Das abzufragen und auszuwerten mag Standard sein. Was aber, wenn Sie nicht nur nach dem Training abfragen wollen, was die Lernenden vom Training hielten, sondern schon im Vorfeld die Erwartungen abfragen und dem Trainer zur VerfĂŒgung stellen? Oder als Transfernachweis nach einem Zeitraum von einem Jahr nachhaken möchten, was denn von der Schulung geblieben ist? Dann wird das eFeedback-Modul von cimoio Sie sowohl beim Erstellen der Fragebögen, bei der digitalen Bereitstellung inklusive automatisierter und terminierter Mailings und natĂŒrlich der Auswertung der Ergebnisse unterstĂŒtzen.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

Schnittstellen

Schnittstellen benötigt praktisch jeder Kunde in mehr oder weniger großem Umfang. Angefangen im Prozess mit Schnittstellen zum Import von Altdaten aus dem vorherigen System – die dann meist nur einmal benötigt wird. AbhĂ€ngig von der Trainingsperspektive – trainieren Sie Mitarbeiter oder Kunden: wird oft ein Anschluss an die Datenquellen fĂŒr Mitarbeiter- oder Kundenstammdaten benötigt. Diese Schnittstelle wird oft fĂŒr einen regelmĂ€ĂŸigen Austausch gebaut. Wenn ein ERP involviert ist, besonders zu Abrechnungszwecken, kann es sich auch um eine bi-direktionale Schnittstelle handeln, ĂŒber die Informationen zu den gekauften Trainings zum ERP getragen werden, welches dann die Preise verwaltet – also z.B. RahmenvertrĂ€ge etc. – und den festgelegten Preis zurĂŒck ĂŒbermittelt.

Qualifikationsmanagement

Sie möchten MitarbeiterInnen, die neu anfangen, gleich Trainings zuordnen, damit diese einen guten Einstieg haben? FĂŒr wiederkehrende Trainings den MitarbeiterInnen automatisch Meldung geben, ab wann sie das Training wiederholen mĂŒssen? Sie brauchen Übersichten fĂŒr die FĂŒhrungskrĂ€fte, wie weit deren Team Pflichttrainings erledigt hat? Dann ist das Modul zum Qualifikationsmanagement fĂŒr Sie genau richtig! Außerdem ist es die Voraussetzung, um Autorisationsmanagement zu betreiben. Dieses Modul ist im cimoio-Basismodul enthalten, wird aber nur bei Bedarf aktiviert – deshalb nutzen es nicht alle Anwender des Basis-Moduls.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

Mandanten

Mandanten sind eine der Möglichkeiten, Sichten auf Inhalte und Funktionen zur Bearbeitung zu steuern. Sowohl fĂŒr die Bearbeiter im Backend als auch fĂŒr Kunden im Frontend. Dabei gibt es die Möglichkeiten:

  • Parallelisierung von Aufgaben, also zum Beispiel um Abteilungen, Tochterunternehmen in verschiedenen Orten oder sogar LĂ€ndern getrennt zu verwalten
  • Hierarchisierung z.B. im Fall einer zentralen Trainingsproduktverwaltung und einer dezentralen Veranstaltungsplanung
  • oder eine Kombination der beiden

Sie haben die Wahl. Ausgehend vom Mandantenkonzept können dann fĂŒr Kunden und Administratoren im Backend jeweils getrennte Konzepte zur Sichtbarkeit oder fĂŒr FunktionalitĂ€ten aufgesetzt werden.

E-Test

Das Modul fĂŒr E-Tests gibt ihnen die Möglichkeit Tests aufzubauen, die vollstĂ€ndig von cimoio ausgewertet werden können, also ein Ergebnis ausgeben kann, sobald der Teilnehmer seine Antworten einreicht. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Aufgabentypen, wie: LĂŒckentexten, Multiple Choice, Sortieren und Zuordnen und einigen mehr. Sie können die E-Tests dann entweder als Selbsttest fĂŒr ihre Lernenden nutzen oder auch als Test fĂŒr die “Ernstsituation” bei Abschluss eines Trainings und Voraussetzung fĂŒr die Ausgabe eines Zertifikats oder Vergabe einer Qualifikation. Ihrer KreativitĂ€t sind keine Grenzen gesetzt: Sie können E-Tests z. B. als eine automatisierte Evaluation ihrer Teilnehmer als Voraussetzung fĂŒr die Teilnahme an einem Kurs einsetzen oder als Voraussetzung in einem Blended Learning Szenario fĂŒr den Wechsel in die nĂ€chste Phase im Lernplan.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

Konnektoren

Die Vielfalt der Möglichkeiten zur digitalen Kommunikation werden von unseren Kunden gerne ausgeschöpft. Egal auf welchem Weg Sie mit ihren Mitarbeiter:innen und Kund:innen kommunizieren: wir unterstĂŒtzen Sie. FĂŒr bestimmte System haben wir standardisierte Konnektoren. Dazu gehört zum Beispiel vitero, GoTo-Meeting oder auch MS Teams.

eCommerce-Modul

Dieses Modul ist fĂŒr Unternehmen vorgesehen, die ihre Trainings fĂŒr externe Kunden anbieten. Es beinhaltet das Buchermodul mit Katalog und Suche zur Auswahl von Veranstaltungen, Registrierungs- und Anmeldeprozess natĂŒrlich auch mit Passwort-RĂŒcksetzen-Funktion.

Des Weiteren enthĂ€lt es im Veranstaltermodul – also im Backend – die komplette Kette von Angebot, AuftragsbestĂ€tigung und Rechnung. Da unsere Kunden, die eCommerce nutzen, meistens auch ein ERP nutzen, können wir diese Objekte per Schnittstelle auch an das ERP ĂŒbergeben – und so dafĂŒr sorgen, dass ihre Buchhaltung und cimoio im Vertriebsprozess eng miteinander zusammen arbeiten.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

Autorisationsmanagement

Das Autorisationsmanagement setzt auf der Funktion “Qualifikationsmanagement” des Basismoduls auf. Es verknĂŒpft den Ausweis der aktuellen FĂ€higkeiten einer Person gegen die Anforderungen einer Aufgabe, die zu erledigen ist. Nur, wenn alle notwendigen Qualifikationen erreicht wurden, kann diese Person fĂŒr eine Aufgabe autorisiert werden – bzw. dieser Person auch eine Aufgabe zugewiesen werden. Dieses Modul erfĂŒllt die Anforderungen fĂŒr komplexe Regulatorik und wird deshalb vor allem in Unternehmen genutzt, die strenge gesetzliche Anforderungen per Audit nachweisen mĂŒssen.

Process-Engine

Wann immer Sie in cimoio Prozesse automatisieren möchten, geben wir Ihnen mit der Process-Engine ein Tool an die Hand, mit dem sie weitestgehend selbstĂ€ndig den Prozess entwerfen können, so dass nur in besonderen Situationen Programmieraufwand anfĂ€llt. Die verwendete Modellierungssprache ist BPMN. Anwendungsbeispiele sind AntrĂ€ge von Mitarbeitern fĂŒr Trainings außerhalb des Unternehmens . Der Freigabeprozess kann dann dynamisch den Vorgesetzten, den Kostenstellenverantwortlichen und die Personalentwicklung  beinhalten, die in frei wĂ€hlbarer Reihenfolge das ok fĂŒr das Training geben mĂŒssen mit ebenso frei festlegbaren Pflichtfeldern fĂŒr Kommentare. Auch ist der Prozess in der Lage bei jeder Entscheidung festgelegte Mailvorlagen an Prozess-Beteiligte zu schicken.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

Credit-Points

Mit diesem Modul können Produkten oder einzelnen Veranstaltungen Credit-Points mitgegeben werden – oder diese automatisiert generiert werden. Credit-Points werden im Bildungssektor als Berechnungsmetrik genutzt, in Branchen, wo es notwendig ist, dass die Mitarbeiter durch Weiterbildung auf dem aktuellsten Stand bleiben, wie z.B. in der Versicherungsbranche oder auch im Ärzte- und Pflegebereich. Diese Credit Points können entweder im System fĂŒr Audits zur ErfĂŒllung zum Beispiel von IDD genutzt werden oder sie können an Systeme wie z. B. im Versicherungskontext an die “gut beraten”-Datenbank weitergegeben werden.

Ausbildungsverwaltung

Dieses Modul ist fĂŒr Unternehmen vorgesehen, die neben ihren Fort- und Weiterbildungen auch Auszubildenden in einem System verwalten möchten. Dazu gehören die Prozesse der Einsatz- und Betreuungsplanung wĂ€hrend einer Praxisphase und die Planung fĂŒr Berufsschultermine – in Einzelterminen oder als Block.

Außerdem gehört dazu auch das digitale Berichtsheft mit zugehörigem Freigabeprozess ĂŒber Betreuer und Ausbildungsverantwortliche.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

Hotel-Modul

Dieses Modul nutzen unsere Kunden, wenn Sie einen Beherbergungsbetrieb haben oder unabhĂ€ngig davon oder auch zusĂ€tzlich Caterings veranstalten. Sie können damit effizient Bettenverwaltung betreiben und Housekeeping-Listen fĂŒr Abreisen, Anreisen und Bleiben erzeugen. Auch das Verwalten der Personenzahlen fĂŒr FrĂŒhstĂŒcks-, Mittagsessen- oder AbendessensgĂ€sten ist sichergestellt und sogar fĂŒr Kaffeepausen werden ihnen die Personenzahlen ausgegeben.

Vertrags- und Lieferantenmanagement

Unternehmen, die regelmĂ€ĂŸig RĂ€ume anmieten oder Trainer engagieren, haben meist eine große Anzahl an VertrĂ€gen und Lieferanten zu managen – wenn es dafĂŒr nicht schon eine Software-Lösung zum Beispiel durch ein ERP gibt, kann cimoio diese Aufgabe mit ĂŒbernehmen. Sie finden ĂŒbersichtlich alle VertrĂ€ge und können verschiedene Level der Sichtbarkeit einstellen, damit zum Beispiel nur Einkaufsverantwortliche alle Dokumente sehen, Projektleiter aber zum Beispiel vereinbarte Kontingente einsehen können.

%

unserer Kunden nutzen dieses Modul

So weit das Basismodul reicht!

Hier finden Sie mehr Informationen zum Basismodul cimoio, welche Prozesse damit abgebildet werden und wie diese mit den Ausbaumodulen in Zusammenhang stehen.

Erfolgsgeschichten mit cimoio

Hier finden Sie mehr Informationen zu Projekten, in denen wir cimoio erfolgreich bei Kunden eingefĂŒhrt haben und an die BedĂŒrfnisse ihrer GeschĂ€ftsprozesse angepasst haben.

Die schönsten Portale, die wir bisher gestaltet haben

Corporate Identity & Employer Branding spielen in allen Projekten eine Rolle. Wer Trainings anbietet, möchte dabei auch seine Marke schön prÀsentieren
- dabei helfen unsere Portale.